Professor Carl Immanuel Nitzsch Lithografie: v. Engelbach

Sammlung Carl Immanuel Nitzsch

1840-1844

Umfang: 2 Kartons

Findmittel: unverzeichnet

Signatur: 8SL 026

Carl Immanuel Nitzsch (1787-1868) lehrte von 1822 bis 1847 als Professor für systematische und praktische Theologie an der Universität Bonn. Er folgte dann einem Ruf nach Berlin. Julius Bärens, der später literaturwissenschaftliche Abhandlungen verfasste, fertigte umfangreiche Mitschriften zu Vorlesungen und Seminaren Nitzschs an. Die Sammlung enthält ferner Literaturexzerpte, Vorstudien zu einer Abhandlung und die Mitschrift einer 1840/41 in Kiel gehaltenen Vorlesung Isaak August Dorners (1809-1884) zum Thema "Entwicklungsgeschichte des protestantischen Lehrbegriffs".

Literatur: NDB Bd. 19, S. 293-295; Wolfgang Eichner: Die Rolle von Nitzsch als "vicarius" der evangelischen Gemeinde in Bonn, in: MEKGR 36 (1987), S.165-184.