Landespfarrer Karl Honemeyer (r.) und Walther Reindell, 1966 Foto: H. Lachmann

Sammlung Karl Honemeyer

ca. 1940-1970

Umfang: 3

lfd. Nummern: 18

Akzessionsdatum: 1972

Findmittel: 1973

Signatur: 8SL 027M

Landespfarrer Karl Honemeyer PDF 153 KB

Pfarrer Karl Honemeyer (1913-1972) legte neben seiner theologischen Ausbildung die staatliche Musiklehrerprüfung für Orgel ab. Er amtierte als Pfarrer in Bethel (1947-1949), Dielingen (1949-1956) und Bad Godesberg (1956-1965). 1965 übernahm er das Rheinische Landespfarramt für Orgel- und Glockenwesen in Düsseldorf, das er bis zu seinem Unfalltod innehatte.

Inhalt: Handkartei; Publikationen und Mikrofilme zu den Themenbereichen Gregorianik, Thomas Müntzer, Kirchenmusik und Liturgie; Predigten.

Ergänzende Archivbestände: 6HA 009 (Handakten Hulverscheidt).