Adventsgottesdienst in der Kirchenbaracke eines englischen Kriegsgefangenenlager, 1946 Foto: ohne Angaben

Kriegsgefangenenseelsorge

1939-1948

Umfang: 1

lfd. Nummern: 25

Findmittel: 1994

Signatur: 8SL 040

Sammlung Kriegsgefangenenseelsorge PDF 28 KB

1987 führte der Ausschuss für kirchliche Zeitgeschichte eine Umfrage bei den Ruhestandspfarrern durch, inwieweit sie Unterlagen über die Kriegsgefangenenseelsorge im Zweiten Weltkrieg liefern könnten. Dies betraf sowohl die Seelsorge an den im Rheinland gefangen gehaltenen ausländischen Kriegsteilnehmern als auch die Seelsorge in den in- und ausländischen Lagern mit deutschen Kriegsgefangenen.

Inhalt: Erlebnisberichte von Pfarrern; Lagerzeitungen; Briefe und Tagebuchauszüge; Predigten; rechtliche Vorschriften.

Literatur: Günther van Norden (Hrsg.): Kriegsgefangenenseelsorge im Zweiten Weltkrieg. Ergebnisse einer Umfrage, Düsseldorf 1992; Walter Ohler: "Der Herr hat uns hierhergebracht..." Gefangenschaft und Theologiestudium in den französischen Lagern Chartres und Montpellier 1945-1947, Landau 1999; Matthias Weindel: Leben und Lernen hinter Stacheldraht. Die Evangelischen Lagergemeinden und Theologischen Schulen in England, Italien und Ägypten (Arbeiten zur kirchlichen Zeitgeschichte Reihe A, Bd. 7), Göttingen 2001.

Ergänzende Archivbestände: 1OB 017 (LKA-Sachakten), 11-24; 7NL 111 (Nachlass Heinrich Giesen).