Gemeinde unter dem Wort - Monatsblatt der evangelisch-reformierten Gemeinde Elberfeld, 1953 Repro: M. Hofferberth

Gemeindebriefe

1946ff.

Umfang: 58

Findmittel: Interne Datenbank

Signatur: 8SL 047

Die zumeist 4 bis 6mal im Jahr erscheinenden Gemeindebriefe sind ein kaum zu überschätzendes Medium gerade auch für den Kontakt zu den kirchenferneren Gemeindegliedern. Inhaltlich enthalten sie oft wertvolle statistische Angaben oder Beiträge zur örtlichen Gemeindegeschichte. Seit 1999 prämiert der Wettbewerb "Typo" der Evangelischen Kirche im Rheinland die besten Gemeindebriefe. Die Sammlung umfasst z. Zt. Gemeindebriefe von 711 rheinischen Kirchengemeinden. Das älteste Beispiel aus der unmittelbarem Nachkriegszeit stammt aus Opladen, Anfang der 1970er Jahre setzt die Überlieferung breit ein.