Landeskirchenrat Johannes Brückmann Foto: H. Lachmann

Landeskirchenrat Johannes Brückmann

1934-1988

Umfang: 1,5

lfd. Nummern: 52

Akzessionsdatum: 1993

Findmittel: 1997

Signatur: 7NL 068

Landeskirchenrat Johannes Brückmann PDF 21 KB

Johannes Friedrich Ludwig Brückmann (1915-1997) war zunächst Pfarrer in Bendorf (1948-1952), dann in Wichlinghausen. 1968 wurde er Landeskirchenrat ernannt. Nach dem Eintritt in den Ruhestand 1981 engagierte er sich beim Evangelischen Bibelwerk im Rheinland (der vormaligen Bergischen Bibelgesellschaft) als Geschäftsführer und Vorsitzender. 1989 publizierte er hierzu das Buch "Bibelverbreitung im Rheinland" (SVRKG 95).

Inhalt: Vorlesungsnachschriften 1934-1937; Predigten 1935-1988; Rundschreiben der BK und der Kirchlichen Bruderschaft; Lebenserinnerungen.

Ergänzende Archivbestände: 6HA 014 (Handakten Brückmann).