Pfarrer Julius Zimmermann

1894-1911

Umfang: 2 Kartons

lfd. Nummern: 16

Findmittel: 2005 (VERA)

Signatur: 7NL 065

Pfarrer Julius Zimmermann PDF 36 KB

Julius Eduard Gustav Zimmermann (1867-1928) war zunächst Pfarrer in Bonbaden 1892-1899, ehe er auf die Stelle in Bad Münster am Stein wechselte, die er bis zu seinem Tod versah. Er publizierte in den "Monatsheften" über verschiedene Themen aus der rheinischen Kirchengeschichte.

Inhalt: Internationaler Ausschuss zur Förderung der evangelischen Kirchen bei den Tschechen (Z. war -ebenso wie Pfarrer Kossuth/Ellern- Vorstandsmitglied in diesem Gremium und zeitweise Schriftführer): Hauptakte mit Sitzungsprotokollen 1902-1904, Korrespondenz mit tschechischen Geistlichen 1903-1911, Kirchenbauprojekt Prerau/Mähren 1906; einzelne Predigten.

Ergänzende Archivbestände: Pers. 51 Z 017; 1OB 020 (Provinzialkirchenarchiv), C II 19 (Korrespondenz des tschechischen Ausschusses 1907).