Superintendent Bruno Weiss

1919-1977

Umfang: 2 Kartons

Akzessionsdatum: 2000

Findmittel: unverzeichnet

Signatur: 7NL 046

Bruno Weiss (1892-1979) war zunächst Pfarrer in Essen-Werden (1921-1928) und amtierte danach bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand 1962 in Mönchengladbach. Seit 1946 war er Superintendent des Kirchenkreises Gladbach.

Inhalt: Predigten 1919, 1924, 1947-1970; Chronik der Familie Bruno Weiss (1946-1949, 1956-1977); Konfirmandenregister; Tagebuch des Jungmütterkreises Oberstadt 1936-1937.

Ergänzende Archivbestände: Pers. 51 W 116.