Pfarrer Heinrich Hoerstgen Foto: ohne Angaben

Pfarrer Heinrich Hörstgen

1928-1994

Umfang: 1,5

Akzessionsdatum: 1997

Findmittel: teilverzeichnet (Liste)

Signatur: 7NL 032

Heinrich Arnold Wilhelm Hörstgen (1907-1996) war gebürtiger Meidericher. Nach einer ersten Pfarrstation in Wertherbruch 1934-1939 wechselte er auf eine Pfarrstelle seiner Heimatstadt, die er bis zum Eintritt in den Ruhestand 1973 innehatte. Seit Gründung der Bekenntnisbewegung "Kein anderes Evangelium" 1966 engagierte er sich stark in deren Landesarbeitskreis Rheinland.

Inhalt: Korrespondenz aus der Zeit des Kirchenkampfes (1935); Predigten (1939-1978); umfängliche Stellungnahmen und Korrespondenzen zu theologischen Fragen (u.a. Juden und Christen, Abendmahl mit Kindern, Amtstracht; 1966-1987); "Fall Vikar Luge" (1985); Friedensbewegung (1981-1985)

Ergänzende Archivbestände: Pers. 51 H 261.