Pfarrer Hermann Röhrig

1926-1947

Umfang: 2 Kartons

Akzessionsdatum: 1993

Signatur: 7NL 023

Hermann Martin Johannes Röhrig (1899-1947) legte das Vikariat in Bonn ab und wurde 1924-1926 in Köln und Berschweiler (Synode St. Wendel) als Hilfsprediger eingesetzt. 1926-1937 amtierte er als Pfarrer in Pfalzfeld, danach bis zu seinem Tod in Königswinter.

Inhalt: Predigtentwürfe 1926-1946 (geordnet nach Kirchenjahr).

Ergänzende Archivbestände: Pers. 51 R 132.