Landespfarrer Theodor Haarbeck Foto: H. Lachmann

Pfarrer Theodor Haarbeck (Studentengemeinschaften und Konvente)

1965-1971

Umfang: 4 Karton

lfd. Nummer: 26

Akzessionsdatum: 1972

Findmittel: 2016

Signatur: 6HA 024

Theodor Haarbeck (geb. 1929) war seit 1964 Pfarrer an der Düsseldorfer Melanchthon-Kirchengemeinde. 1972 wechselte er als Landespfarrer für Gemeindeaufbau ins Volksmissionarische Amt, wo er 1992 in den Ruhestand trat. Von 1968 bis 1972 war er nebenamtlich mit dem Dienst zur Betreuung der rheinischen Theologiestudenten beauftragt, wofür bislang Landeskirchenrat Quaas zuständig war. Hauptansprechpartner war der 1953 konstituierte Ältestenrat der Theologiestudenten.

Inhalt: Listen der Theologiestudenten; Stipendienanträge; Studienwerk Villigst; Freizeiten der Theologiestudenten; Ältestenrat der Theologiestudenten der Ev. Kirche im Rheinland (Rundschreiben, Korrespondenz, Arbeitstagungen); Korrespondenz mit den einzelnen Rheinischen Konventen an den Universitäten; umfängliche Korrespondenz mit Kirchenleitung, Professoren, Studenten; Einzelfallbetreuung.