Synode Simmern - Vorgängerbehörden

1539-1877

Umfang: 3

lfd. Nummern: 54

Akzessionsdatum: um 1950

Findmittel: Provisorische Listen, einzelne Faszikel sehr tief erschlossen

Signatur: 3MB 013B

 

Der Bestand Synode Simmern - Vorgängerbehörden wurde im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts unter der Bezeichnung "Archiv der Synode Simmern" gebildet. Es handelt sich dabei im Wesentlichen um eine pertinenzmäßige Zusammenführung der Altakten des 16. bis 18. Jahrhunderts, die in den drei bis zur französischen Besetzung auf dem Gebiet des späteren Kirchenkreises Simmern befindlichen kirchlichen Mittelbehörden angefallen waren: der kurpfälzischen reformierten Inspektion Simmern, der badischen reformierten Inspektion Kirchberg und der pfalz-zweibrückischen lutherischen Inspektion Kastellaun. Außerdem befindet sich auch die Überlieferung zweier in der Zeit der Zugehörigkeit zu Frankreich gebildeter Lokalkonsistorien in dem Bestand: des lutherischen Lokalkonsistoriums Kastellaun und des reformierten Lokalkonsistoriums Kirchberg. Der Bestand besteht aus 54 gebundenen Faszikeln, die teilweise Schriftstücke unterschiedlicher Provenienz enthalten. In der folgenden Kurzübersicht sind diese Provenienzen - sofern sie sich nicht aus der Titelaufnahme ergeben - in Klammern angegeben:

1. Pfarrei Simmern 1657-1753 (Insp. Simmern); 2. Pfarrei Neuerkirch Biebern 1679-1753 (Insp. Simmern); 3. Inspektorat Simmern 1730-1753; 4. Inspektorat Simmern 1676-1719; 5. Kirchenkollekten 1684-1753 (Insp. Simmern); 6. Inspektorat Simmern 1719-1729; 7. Inspektorat Simmern 1720-1727; 8. Inspektorat Simmern 1746-1753; 9. Inspektorat Simmern 1728-1739; 10. Pfarrei Argenthal 1679-1753 (Insp. Simmern); 11. Inspektorat Simmern 1741-1746; 12. Pfarreien Ohlweiler und Ravengiersburg 1691-1750 (Insp. Simmern); 13. Pfarrei Rheinböllen 1684-1753 (Insp. Simmern); 14. Pfarrei Pleizenhausen 1707-1753 (Insp. Simmern); 15. Pfarrei Gemünden (1486) -1753 (Insp. Kirchberg); 16. Inspektorat Simmern 1701-1786; 17. Religions- und Kirchenwesen (Insp. Simmern, Kirchberg, Kastellaun); 18. Verhältnis zur lutherischen Kirche in der Hinteren Grafschaft Sponheim resp. im Oberamt Kastellaun 1775 (Insp. Kastellaun); 19. Religionsgravamina 1654-1792 (Insp. Kastellaun); 20. Allgemeine Verfügungen 1693-1788 (Insp. Simmern, Kirchberg, Kastellaun); 21. Allgemeine Schulsachen 1744-1814 (Insp. Simmern, Kirchberg, Kastellaun); 22. Kirchliche Behörden 1692-1786 (Insp. Simmern, Kirchberg, Kastellaun); 23. Verhältnis zu den Katholiken im Amt Kirchberg 1663-1787 (Insp. Kirchberg); 24. Kirchberger Stiftungen 1601-1800 (Insp. Kirchberg); 25. Verhältnis der Reformierten zu den Katholiken und Lutheranern, 18. Jh. (Insp. Simmern, Kirchberg); 26. Verfügungen betr. Feier der Sonn- und Festtage sowie Leichenordnung, Kirchenstuhlordnung 1692ff. (Insp. Simmern, Kirchberg); 27. Verwaltung des Kirchenvermögens, 18. Jh. (Insp. Simmern, Kirchberg, Kastellaun); 28. Verordnungen betr. die Vorbereitung zum Pfarramt (inkl. Gymnasium und Studium) 1720-1796 (Insp. Simmern, Kirchberg, Kastellaun); 29. Kirchenbuße, 18. Jh. (Insp. Simmern, Kirchberg, Kastellaun); 30. Schulsachen 1699 ff. (Insp. Kirchberg); 31. Pfarr-Witwenkasse Ende 18. Jh. (Insp. Kirchberg); 32. Pfarrei Alterkülz 1703-1778 (Insp. Kastellaun); 33. Varia aus verschiedenen Gemeinden 1702-1773 (Insp. Simmern); 34. Pfarrei Bell 1606ff. (Insp. Kastellaun); 35. Pfarrei Kastellaun 1539ff. (Insp. Kastellaun); 36. Pfarrei Dickenschied 1707-1811 (Insp. Kirchberg); 37. Pfarrei Dickenschied 1713-1778 (Insp. Kirchberg); 38. Pfarrei Gödenroth 1668ff. (Insp. Kastellaun); 39. Pfarrei Gödenroth, 18. Jh. (Insp. Kastellaun); 40. Pfarrei Horn 1695-1754 (Insp. Simmern); 41. Lutherische Pfarrei Kirchberg 1773-1814 (Insp. Kirchberg); 42. Pfarrei Oberkostenz 1657ff. (Insp. Kirchberg); 43. Pfarrei Kellenbach 1592ff. (Insp. Kirchberg); 44. Pfarrei Kellenbach 1742-1772 (Insp. Kirchberg); 45. Pfarrei Sargenroth 1695-1808 (Insp. Simmern); 46. [nicht vorhanden]; 47. Verschiedene Pfarreien, 18. Jhh. (Insp. Simmern); 48. Beschwerden betr. Verteidigung der Katholiken gegen die Evangelischen im Amt Kastellaun 1774-1775 (Insp. Kastellaun); 49. Kollekten 1684ff. (Insp. Simmern); 50. Kirchberger Stiftungen mit geschichtlicher Darlegung 1806-1812 (Insp. Kirchberg); 51. Lokalkonsistorium Kirchberg 1807-1843; 52. Lokalkonsistorium Kastellaun 1806-1812; 53. Inspektion Kirchberg und Lokalkonsistorium Kirchberg 1795-1812; 54. Pfarreien Neuerkirch und Biebern 1694-1877 (Insp. Simmern).

Verluste/Lücken: Faszikel 46 fehlt.

Ergänzende Archivbestände: 1OB 020 (Provinzialkirchenarchiv), A I IX C.