Provinzialsynodalrat

1938-1945

Umfang: 1

Findmittel: 1946

Signatur: 1OB 007

Provinzialsynodalrat PDF 46 KB

Der 1935 gewählte DC-dominierte Provinzialkirchenrat bildete bei der Berufung des Provinzialsynodalrates am 28. März 1938 den Grundstock. Dieses Gremium unter Vorsitz des Präses Horn war dem Konsistorium in beratender Funktion zugeordnet.

Inhalt: Konstituierung und Sitzungsberichte des PSR; Korrespondenz mit Mitgliedern; Tätigkeit der Ausschüsse (Ausschuss für Verfassung und kirchliche Ordnung, Ausschuss für theologische Vorbildung, Kirchenmusikalische Arbeitsgemeinschaft, Ausschuss für kirchliche Jugendunterweisung, Ausschuss für Gemeindeaufbau); kirchenpolitische Korrespondenz; Verhältnis zu Konsistorium und provinzialkirchlichen Einrichtungen; Brieftagebücher

Ergänzende Archivbestände: 1OB 006 (44. Rheinische Provinzialsynode); 7NL 022 (Nachlass Horn)