Walter Hoerder

Laufzeit: 1890-1967

Umfang: 10

lfd. Nummern: 19

Akzessionsdatum: 2003

Findmittel: 2005

Signatur: 7 NL 133B

Walter Hoerder

Walter Hoerder (1904-1999) war langjähriger Presbyter der Gemeinde Koblenz. In den 1920er und 1930er Jahren engagierte er sich in der Evangelischen Bühnengilde Koblenz, einer zwischen 1922 und 1935 bestehenden Laienschauspielergruppe, die das kulturelle Leben der Gemeinde Koblenz in der Zeit der Weimarer Republik maßgeblich prägte. Die Bühnengilde brachte Theaterstücke zur Aufführung, deren Inhalte von religiöser Erbauung bis zu geselliger Unterhaltung reichten und verstand ihre Arbeit als Dienst an der Gemeinde. Nach der nationalsozialistischen Machtübernahme wurden die Gestaltungsspielräume für die Bühnengilde immer enger, bis sie im Frühjahr 1935 ihre Arbeit einstellen musste.

Inhalt:  Der Nachlass besteht zum einen Teil aus persönlichen Unterlagen wie Briefen, Postkarten, Fotos und weiteren Dokumenten, ergänzt durch eine Sammlung von Zeitungsartikeln, Büchern und einigen Objekten aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg. Der zweite Teil des Bestandes dokumentiert die Tätigkeit der Bühnengilde Koblenz und umfasst zahlreiche Textbücher für Theaterstücke und Schriftgut der Bühnengilde wie Korrespondenz, Programmzettel, Skizzen von Bühnenbildern, Jahresberichte und ein Protokollbuch.

Ergänzender Archivbestand: 4KG 031B Koblenz